Aus dem Gemeinderat

Header_Aus-dem-Gemeinderat

SIE ENTSCHEIDEN IN DER GEMEINDE

Der Gemeinderat ist die Vertretung der Bürgerinnen und Bürger und das Hauptorgan der Gemeinde. Er trifft Grundsatzentscheidungen in den Selbstverwaltungsangelegenheiten der Gemeinde und bestimmt zusammen mit dem Bürgermeister die Kommunalpolitik. Der Bürgermeister führt den Vorsitz im Gemeinderat und in seinen Ausschüssen.

 

DIE WICHTIGSTEN RECHTE DES GEMEINDERATS

- das Satzungsrecht (das „Gesetzgebungsrecht“ der Gemeinde)
- das Etatrecht
- die Planungshoheit
- die Personalhoheit (die Einstellung von Gemeindebediensteten)

Der Gemeinderat legt die Grundsätze für die Verwaltung der Gemeinde fest. Er entscheidet über alle für Neuhausen ob Eck, Schwandorf und Worndorf wichtigen Angelegenheiten. Natürlich kann nicht für jede der unzähligen Entscheidungen, die täglich im Rathaus erforderlich sind, eine Gemeinderatsitzung einberufen werden. Bestimmte Aufgaben, vor allem die Geschäfte der laufenden Verwaltung sind deshalb kraft Gesetzes oder durch die Hauptsatzung auf den Bürgermeister übertragen.

Den Ortsteilen Schwandorf und Worndorf sind durch die so genannte unechte Teilortswahl im Gemeindrat entsprechend ihrer Einwohnerzahl Sitze garantiert (Schwandorf 3 und Worndorf 2).

Die Bürgerinnen und Bürger in den Ortsteilen wählen aber neben dem Gemeinderat auch noch die Ortschaftsräte. Hier werden Angelegenheiten beraten, die einen Ortsteil ausschließlich oder in besonderem Maße betreffen.

Den Vorsitz in den Ortschaftsräten führen die Ortsvorsteher, die auf Vorschlag des Ortschaftsrates vom Gemeinderat gewählt werden und ständige Vertreter des Bürgermeisters im Ortsteil sind.

Die Gemeinderatsausschüsse unterstützen und beraten den Gemeinderat in seinen Beschlüssen.

BERATENDE AUSSCHÜSSE

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss, Kulturausschuss, Kindergartenausschuss und Bauausschuss.

Die Ausschüsse bestehen aus dem Bürgermeister als Vorsitzenden und drei Mitglieder des Gemeinderats.

Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde haben am 26. Mai 2019 die ehrenamtlich tätigen Gemeinderäte gewählt.

Der Gemeinderat besteht derzeit aus 14 Mitgliedern.

WIR STELLEN IHNEN DIE GEMEINDERÄTE VOR

Sie finden hier die Gemeinderäte der Wahl vom 26.05.2019 in alphabetischer Reihenfolge.

ORTSCHAFTSRÄTE

Durch ihre Hauptsatzung hat die Gemeinde Neuhausen ob Eck die Ortsteile Schwandorf und Worndorf“ in deren räumliche Grenzen als Ortschaften eingerichtet“. Dies hatte zur Folge, dass dort Ortschaftsräte gebildet und Ortsvorsteher bestellt werden konnten.

Die Ortschaftsräte bestehen in beiden Ortschaften aus jeweils neun ehrenamtlich tätigen Mitgliedern. Diese werden nach den für die Gemeinderatswahl geltenden Bestimmungen auf fünf Jahre gewählt. Wahlberechtigt und wählbar sind die in der Ortschaft wohnenden Bürger. Vorsitzender des Ortschaftsrates ist jeweils der Ortsvorsteher. Er ist Ehrenbeamter auf Zeit und vertritt den Bürgermeister ständig beim Vollzug der Ortschaftsratsbeschlüsse. Hauptaufgabe der Ortschaftsräte ist die Vorberatung wichtiger Angelegenheiten, welche die jeweilige Ortschaft betreffen.

Die derzeitigen Ortschaftsräte der Ortsteile Schwandorf und Worndorf wurden am
26. Mai 2019 gewählt und setzen sich wie folgt zusammen:

 

ORTSCHAFTSRAT SCHWANDORF

Binder Günter, Ortsvorsteher, Breitenstraße 14
Tel. 07777 1258, Fax 07777 1610
binder@binder-werbeartikel.de

Dieser Beitrag wird momentan überarbeitet.

 

ORTSCHAFTSRAT WORNDORF

Andreas König, Ortsvorsteher, Sonnenhalde 13
Tel. 07777 93 699 84
andreas.koenig@neuhausen-ob-eck.de

Dieser Beitrag wird momentan überarbeitet.