Diebstahl von Verkehrsschildern

In letzter Zeit wurden vermehrt Verkehrsschilder abmontiert und mitgenommen. Hierbei handelt es sich nach § 242 StGB um einen Diebstahl und kann mit einer Geldstrafe oder Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren geahndet werden. Mitunter wird dadurch auch die Sicherheit im Straßenverkehr beeinflusst. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn die Täter Vorfahrts- oder Stoppschilder entwenden. Schwerwiegende Folgen können auch drohen, wenn diese Geschwindigkeitsbegrenzungen oder Baustellenschilder klauen. In solchen Fällen kann ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr nach § 315b StGB vorliegen.

Entsprechende Hinweise können dem Ordnungsamt, Frau Kempf, Tel. 07467/9460-28 gemeldet werden.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner